Responsible Investor (RI) Switzerland 2021

Für die zahlreichen Pensionsfonds in der Schweiz (AUM € 750 Mrd.+) lag der traditionelle ESG-Fokus auf Ausschluss und ESG-Integration (für das Risikomanagement). Im letzten Jahr haben Engagement, Voting und Impact Investing für Anlageneigentümer deutlich zugenommen, da auch High-net-worth-/ Privatbank-Investoren ihr ESG-Augenmerk schärfen.

RI Schweiz bringt Schweizer Regulierungsbehörden, Investoren, Vermögensverwalter und Dienstleister zusammen, um diese Entwicklungen in ergebnisorientierten Podiumsdiskussionen, Fallstudien und Workshops zu untersuchen und zu diskutieren. Unser Senior Advisor Ralf Frank wird sein Wissen in der Session von RI Schweiz zum Thema «Die neue EU-Verordnung über die Offenlegung nachhaltiger Finanzprodukte (SFDR) und die grüne Taxonomie» am Montag, den 26. April von 10:00 – 11:00 MESZ teilen, in der es um Fragen geht wie:

  • Welche Schweizer Organisationen müssen sich auf die Einhaltung der Taxonomierichtlinie und die nächste Stufe der SFDR vorbereiten?
  • Welche Schritte müssen Schweizer Organisationen unternehmen, um sich auf diese neuen Gesetze einzustellen?
  • Offenlegungspflichten: Inwieweit spiegeln die verfügbaren Daten die Realwirtschaft wider?
  • Wer ist dafür verantwortlich, dass die von Unternehmen und Datenanbietern bereitgestellten Daten korrekt sind?

Sichern Sie sich Ihren Platz hier. Die Teilnahme ist kostenlos.

Nach oben