Shared Value durch strategische Integration

Herausforderung

Integration von ESG- und wesentlichen Themen in die Kerngeschäftsprozesse und -strategie.

Kundenziel

Unser Kunde ist ein großes High-Tech-Produktionsunternehmen, das sich auf analytische Laborinstrumente und Software-Dienstleistungen für Wissenschaftler spezialisiert hat. Derzeit beschäftigt unser Kunde weltweit über 7.000 Mitarbeiter und betreibt Produktionsstätten und Geschäftsstellen in über 30 Ländern. Unser Kunde bat uns, um Unterstützung bei der Identifikation von wesentlichen Themen, die sowohl mit der Geschäftsstrategie übereinstimmen als auch Shared Value generieren.

Shared Value ist eine Managementansatz, bei dem Unternehmen soziale Probleme identifizieren und angehen, die sich mit ihrer Kerntätigkeit überschneiden und sich so auf die Generierung von messbarem Unternehmenswert fokussieren.

Unser Ansatz

Mit unserem einzigartigen dreidimensionalen Ansatz zur Wesentlichkeit unterstützten wir unseren Kunden dabei, die Themen und zukünftigen Handlungsfelder zu bestimmen, die für sein Unternehmen am wichtigsten sind. Wir begleiteten unseren Kunden bei jedem Schritt in der Durchführung eines rigorosen Analyseprozesses mit Interviews, Datenerhebungen sowie Umfragen und identifizierten 11 Schlüsselthemen. Diese Themen betreffen verschiedene Geschäftsbereiche unseres Kunden, vom Lieferkettenmanagement bis hin zu klimawandelbedingten Risiken. Daraufhin haben wir gemeinsam mit unserem Kunden eine Gap-Analyse erstellt, mit dem Ziel, besser zu verstehen, welche Themen innerhalb der Organisation bereits behandelt werden und welche nicht. Basierend auf der Gap-Analyse konnten wir einen Plan für die Umsetzung erstellen und Ziele für das Management jedes wesentlichen Themas entwickeln.

ESG steht für «environment, social and governance», also Umwelt, Soziales und Unternehmensführung, als Begriff für Kriterien, die Unternehmen dabei unterstützen, die Auswirkungen ihrer Geschäftstätigkeit auf die Welt zu bewerten.

Ergebnisse

Durch diesen Prozess unterstützten wir unseren Kunden, wesentliche Themen zu identifizieren, die sich auf die Kernkompetenzen des Unternehmens auswirken. Dies erlaubte es unserem Kunden, zuständige Teammitglieder innerhalb des Unternehmens zu identifizieren und entsprechende Verantwortlichkeiten für die Schliessung der Lücken in der Unternehmensstrategie zuzuweisen. Darüber hinaus konnten wir unserem Kunden bei der Entwicklung von Zielen mit Leistungskennzahlen helfen und damit die Grundlage für skalierbares Wachstum und die Festlegung von Unternehmenszielen schaffen. Dank unserer Unterstützung ist der Kunde nun besser gerüstet, mittels einer integrierten Strategie, die einen ganzheitlichen Ansatz zur Unternehmensverantwortung verfolgt, Shared Value zu schaffen.


Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns, Ihnen mehr darüber zu erzählen.

Nach oben